Die 10 besten Britpop-Songs

Wichtige Frage vorab: Was ist Britpop für mich? Antwort: Wenn es wie die Musik klingt, die die Beatles gemacht hätten, wenn sie in den 90ern noch zusammen gewesen wären. Das trifft schon mal auf mehr als die Hälfte der Songs unten zu. Wann war Brit-Pop für mich? Eine erste Phase verorte ich 1990-91, dann kam das Ganze gegen 1994 zurück und hielt sich noch mal ca. 3 Jahre.

In der Liste unten fehlt selbstverständlich ’ne Menge. Kein Blur, kein Oasis. Kein „Creep“ von Radiohead. Keane sind nicht dabei, Coldplay nicht und Gorillaz auch nicht. Interessant in diesem Zusammenhang der wikipedia-Artikel zum Thema. Was da alles als moderner Britpop genannt wird…

10. Supergrass – Alright

Tauchte neulich im Unterricht auf, als ich mit meinen 10ern eine Reihe zu dem Sophie-Marceau-Film „LOL“ gemacht habe. Spaßmusik, aber mit dem ganz typischen Britpop-Klang.

9. Suede – Animal nitrate

Das müsste 1993 gewesen sein. Ein bisschen traurig, ein bisschen zornig.

8. Ocean Colour Scene – The circle

Simon Fowler, Kopf der Band, zählt für mich zu den besten britischen Musikern der letzten 20 Jahre. Zeigt auch diese akustische Version hier.


7. Happy Mondays – Step on

Ganz früher Britpop, als man das noch gar nicht so benannte und als außerdem gerade die Stone Roses für Furore sorgten. Geht mir heute mehr ins Ohr als damals.


6. The Verve – Bittersweet symphony

The Verve waren ja wirklich für eine Zeit ganz groß, „Urban hymns“ gilt zurecht als kleiner Meilenstein. Für mich ist dieses Lied allerdings auf ewig mit dem Film „Eiskalte Engel“ verbunden (generell sehr lohnenswerter Soundtrack).

5. Ocean Colour Scene – The day we caught the train

Ohrwurmalarm. Gedreht am wunderschönen Cap Creus, bei Cadaqués und Port Lligat, wie die Bilder vom früheren Dalí-Anwesen belegen…

4. EMF – Unbelievable

Winter 90/91. Und ein Klassiker geworden.

3. Ocean Colour Scene – Better day

O.C.S. zum 3.


2. The Bluetones – Slight return

Das ist von allem hier Aufgeführten nun wirklich sehr nahe an Lennon/McCartney dran. Ging damals wie heute prima ins Ohr.


1. Pulp – Disco 2000

Der Text erzählt eine Geschichte, der Clip eine wunderbare weitere. Und ich kannte nie eine Deborah.

Advertisements

Über derclownfisch

https://clownfisch.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Die 10 besten..., Musik abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s