Vorher – nachher: Joe Cocker und Jennifer Warnes

Eine kleine Geschichte über die Seele der Live-Musik zweier Altstars, über das Älterwerden, über einen großen Auftritt, bei dem die heutzutage inflationären „standing ovations“ völlig zu Recht kamen: Anlässlich der zweiten Goldenen Kamera an Joe Cocker am 2. Februar 2013 trat dieser während der Veranstaltung mit Jennifer Warnes auf, um seinen Klassiker „Up where we belong“, das Duett zum Film „Ein Offizier und Gentleman“ mit Richard Gere, zu singen. Eine bewegende Performance des 30 Jahre alten Titels (im Herbst ’82 ein Hit in den USA, im Frühjahr ’83 in Deutschland).

Advertisements

Über derclownfisch

https://clownfisch.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Musik, Vorher - nachher abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s