Datenschutzhysterie nervt

Während sich in Deutschland noch das Heer der Datenschutz-Paniker darüber empört, dass man niemals mit diesen Fotos nach den Marathon-Attentätern fahnden dürfe, weil ja eventuell die Persönlichkeitsrechte Unbeteiligter gefährdet sein könnten, haben die Bilder in Boston bereits zu Ergebnissen geführt. Macht dich das nachdenklich, Deutschland? Dich und deine Privatsphären-Fanatiker? Thank you, „home of the brave“.

Advertisements

Über derclownfisch

https://clownfisch.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Datenschutzhysterie nervt

  1. BOWMORE Darkest schreibt:

    Wie recht du hast.
    C.H.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s