der Fluss

IMG_1608a

Die 116 km lange Wupper entspringt im Oberbergischen, nahe der Stadt Marienheide, und das unter einem anderen Namen: Sie heißt dort zunächst einmal „Wipper“. Erst wenn der Fluss die Nachbarstadt Wipperfürth verlassen hat, ändert sich der Name. Über einen großen Schlenker nach Norden und wieder zurück (Wuppertal) fließt die Wupper bei Leverkusen in den Rhein. Die gängige Namenserklärung für den Fluss, der laut wikipedia älter ist als der Rhein, läuft über das heutige Verb „wippen“ und meint also das unruhige Fließen der Wupper – etwas, das man in der Tat an vielen Stellen, an denen nicht gestaut wird, beobachten kann.

Der Spaziergang, auf dem die Fotos entstanden, führte mich von Dahlhausen über Vogelsmühle nach Dahlerau. Die Wupper bildet bei diesen Ortschaften, die zur Stadt Radevormwald gehören, eine große Schleife. Auf dem Wupperweg gehört der Abschnitt zur 5. Etappe.

Weg

Hier die Galerie:

Eine Antwort zu der Fluss

  1. Pingback: Spaziergang an der Wupper | clownfisch unchained

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s