Archiv der Kategorie: Anekdoten aus Musik

Will man zuviel?

Am 5. November 2014 sah ich Udo Jürgens in der Lanxessarena in Köln. Wir waren beeindruckt: Ein kraftvoller, vitaler 80-Jähriger bietet ein knapp dreistündiges Konzert (inkl. Pause), trifft jeden Ton und irrt sich nur zweimal bei den Songtexten. Wie schafft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anekdoten aus Musik, Musik, Rétroviseur | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Wenn einer schon Jim „Diamond“ heißt…

Manche Songs, die man früher gut fand, sind im Nachhinein schon ganz schön krass… Trivial. Kitschig. Immer noch schön.

Veröffentlicht unter Anekdoten aus Musik, Musik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kindheit und die Hits der Flower-Power-Ära

In meiner Kindheit kam Musik vor allem auch über meine jungen Eltern zu mir. Die hörten in den 70ern noch gern die Klassiker der Flower-Power-Ära. Und so schloss ich Songs in mein Herz, die zwar meist vor meiner Zeit entstanden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anekdoten aus Musik, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hey Matthew

„Hey Matthew“ ist ein Synthi-Pop-Liedchen der 80er Jahre. Dutzendware. Wäre nicht weiter aufgefallen, wenn nicht… ja, wenn nicht Karel Fialka, der Interpret, zu den Schlauen gehört hätte, die wissen, dass süße Kinderstimmen die Umsätze ankurbeln können. So kam denn ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anekdoten aus Musik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

The man who loved to see you smile

Die meisten von uns haben ihre Musik, die sie an ihre erste Liebe erinnert. Ich habe auch ein Erinnerungslied für die Zeit, als es zum ersten Mal komplizierter wurde: Elton John’s „Tonight“. Das epische Stück Musik stammt aus den 70ern, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anekdoten aus Musik, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Frühlingsschlamm und Regen (Baudelaire)

Verregnete Tage im Wonnemonat, da werden schnell Erinnerungen an einen Holländer namens Max Werner wach. Seine positive Einstellung zum „Rain in May“ hat ja was, wenn’s nur nicht so kalt wäre. „Take off your clothes and feel the soft, warm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anekdoten aus Musik | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Sweet sixteen

Als Billy Idol’s „Sweet sixteen“ raus kam, hatte ich, 18, eine Freundin, die gerade 16 geworden war. Toll, dachte ich, das passt ja! „I’ll do anything for my sweet sixteen.“ Dann hörte ich mal genauer zu und dachte: Oh. Weg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anekdoten aus Musik, Musik | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare