Schlagwort-Archive: lyrics

Patrick Bruel, Pour la vie

1990 erlebte Patrick Bruel einen phänomenalen Erfolg mit dem Album „Alors regarde“. Einer der großen Hits darauf war „Place des grands hommes“. Darin erzählt Bruel von einem Klassentreffen 10 Jahre nach der Schule. 1999 setzt er den Gedanken aus diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Springsteen’s „The river“

Auf der Live-Box 1975-85 findet sich die für mich ultimative Version dieses Klassikers von Bruce Springsteen. Er spricht zunächst einige Minuten davon, wie er seine Heimatstadt beinahe verlassen musste, um nach Vietnam zu gehen. Am Ende, in die Stille hinein, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Patricia Kaas, Il me dit que je suis belle

Er sagt mir, dass ich schön bin (Text und Musik: Jean Jacques Goldman) Und wenn es die Zeit leid wird, immer nur totgeschlagen zu werden, Dann vergeht keine Sekunde mehr in diesem immer gleichen Leben. Wenn man vom Schmerz zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Text und Musik: Jean Jacques Goldman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

La vie par procuration

Ein Leben aus zweiter Hand (Text und Musik: Jean Jacques Goldman) Sie legt das alte Brot auf ihren Balkon, Um die Spatzen und Tauben anzulocken. Sie lebt ein Leben aus zweiter Hand Vor ihrem Fernsehgerät. Aufgestanden ohne Wecker, aber mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Text und Musik: Jean Jacques Goldman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

The man who loved to see you smile

Die meisten von uns haben ihre Musik, die sie an ihre erste Liebe erinnert. Ich habe auch ein Erinnerungslied für die Zeit, als es zum ersten Mal komplizierter wurde: Elton John’s „Tonight“. Das epische Stück Musik stammt aus den 70ern, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anekdoten aus Musik, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Die 10 bescheuertsten Textstellen bei Falco

(aus dem alten Blog) 10. Can’t you see I’m down on my knees? But I’ll tell you something: Wenn net, dann net ! (Emotional, 1986) 9. Viel mehr schien sich die von der Strapaze des Tages gequälte Luft zu überlegen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem alten Blog, Die 10 besten... | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Sweet sixteen

Als Billy Idol’s „Sweet sixteen“ raus kam, hatte ich, 18, eine Freundin, die gerade 16 geworden war. Toll, dachte ich, das passt ja! „I’ll do anything for my sweet sixteen.“ Dann hörte ich mal genauer zu und dachte: Oh. Weg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anekdoten aus Musik, Musik | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

On ira

„Wir werden gehen“ Musik und Text: Jean Jacques Goldman Wir werden nachts aufbrechen, In der Stunde, zu der man nicht weiß, ob es je wieder hell werden wird. Weit weg von diesen unterwürfigen Städten folgen wir der Autobahn, Und dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Text und Musik: Jean Jacques Goldman | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen